Potential mit Theta Healing entfachen. Pusteblume entfaltet sich

Startseite

Einfach jetzt starten


Was ist Theta Healing®
Wie funktioniert Theta Healing®
Theta Zustand
Glaubensarbeit
Gefühlsarbeit
Muskeltest
Wie kannst du von Theta Healing profitieren
DNA-Aktivierung
Fragen & Antworten

Programmiere dein Bewusstsein
Entdecke & nutze dein volles Potential
Deine Transformation
Den Jungbrunnen entdecken
Was ThetaHealing für dich sein kann
Wie ThetaHealing deinem Unternehmen helfen kann


Theta Healing® Seminare
Seminartermine
Seminaranmeldung
Basis-Seminar
Aufbau-Seminar

Theta Healing® Sitzung
Termin buchen

Über mich
Meine Vision & meine Begeisterung



Theta Healing® München
ThetaHealing Übungsgruppen


Warum man Groll loslassen sollte
Wandlung vergangener Leben
Verlorene Seelenfragmente zurück holen
Welche Programme bestimmen dein Leben?
Baby im Mutterleib Heilung

Wie wählt man einen Theta Heiler
Wie wählt man einen Theta Lehrer


Theta Impulse
Theta Healing® Downloads


Kontakt
Impressum
Links

 


Theta Healing® - Folge deiner Lebensfreude

Theta Healing® Technik

Wie wählt man einen ThetaHeiler?

Wir machen mehrmals täglich Auswertungen über Menschen. Wir nehmen Informationen über ihre Erscheinung, ihre Stimme, ihr Verhalten und andere Dinge auf.

Und ob wir es realisieren oder nicht, wir nehmen auch Informationen über ihr Energiefeld auf. All diese Informationen gehen an das Gehirn, wo es mit unseren Überzeugungen und unbewusster Programmierung verglichen wird.

Das Gehirn entscheidet dann als Teil seiner instinktiven Aufgabe, uns zu beschützen, ob Flucht, Kampf oder Akzeptanz die richtige Antwort ist. Wenn Akzeptanz die Wahl ist, bestimmt das Gehirn dann auch den Grad der Akzeptanz.

Was bedeutet das alles? Es bedeutet, dass du die Menschen die ganze Zeit unterbewusst bewertest. Diese Bewertung wird dann gemessen, was deine bewusste Bewertung dir sagt.

Es zeigt sich darin, wie du über sie fühlst, wenn du sie nicht einmal kennst.

Es bedeutet, dass, wenn du einen Heiler - irgendeinen Heiler - wählst, du dich mit ihm wohl fühlen solltest und Ihre Gefühle Ihnen helfen werden, Sie zu führen.

Wähle einen Heiler wie Sie jeden anderen Fachmann.

Was fühlst du , wenn du ein Bild von dem Heiler siehtst, seine Stimme hörst,
oder seine Webseite liest?

Verspannst du dich oder fühlst du dich entspannt und wohl?

Magst du die Persönlichkeit?

Welche Art von Training hat der Heiler?

Wie viel Erfahrung hat der Heiler?


Wenn sie mit ihnen sprechen, sind sie gut gesprochen und scheinen sie zuversichtlich über die Heilarbeit zu sein und wie sie Ihnen helfen können?

Du solltest in der Lage sein, dem von dir gewählten Heiler zu vertrauen.

Du solltest dich darauf verlassen können, dass der ThetaHeiler weiß was er macht, und dir helfen kann, die gewünschten Änderungen vorzunehmen.


Und woher weißt du, dass die ThetaHealing®-Technik im Vergleich zu anderen Heilmethoden wie Reiki oder Blütenessenzen oder konventioneller Medizin oder Psychotherapie oder Kristallen, oder Hypnose oder was auch immer brauchst?

Es gibt viele Wege zu Gesundheit, Glück und Wohlstand.

ThetaHealing® ist einer dieser Wege.

Da wir alle verschieden sind - wir kommen aus verschiedenen Umgebungen, Lebensstilen, Überzeugungen und Erfahrungen - bevorzugen wir vielleicht eine Art Pfad gegenüber einem anderen.

Oder wir können entscheiden, dass keiner perfekt zu uns passt und einen einzigartigen Weg einschlägt, der Bestandteile vieler Pfade kombiniert. Informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten, um Ganzheit und Wohlbefinden und Wohlstand zu erreichen, ist der beste Weg zu bestimmen, was am besten für Sie funktioniert.

Die ThetaHealing®-Technik hat keine Mantras, Symbole oder spezielle Sequenzen, die befolgt werden müssen, um Ergebnisse zu erzielen. Im Vergleich zu vielen anderen Techniken ist ThetaHealing® sehr einfach und unkompliziert. ThetaHealing® aus erster Hand zu erleben, ist der beste Weg zu verstehen, wie kraftvoll und doch einfach es ist und wie es sich von anderen Heilmethoden unterscheidet.

Folge deinem Herzen, deiner Bauchreaktion und du wirst den richtigen Weg und den richtigen Heiler für dich finden.

Du solltest wissen, dass der Therapeut mit ThetaHealing® ein Vermittler ist und den Klienten nicht heilt. Der Praktizierende verbindet sich mit der Theta-Energie, wo er oder sie den Veränderungsprozess ermöglicht, der von der Ursprungsenergie, dem Schöpfer von allem, was ist, der Energie, die in jedem von uns und allen Dingen ist, ausgeführt wird.

Diese Energie wird von vielen verschiedenen Namen genannt - darunter Gott, Jahwe, Buddha, Jesus, Göttin, Shiva, die Einheit, das Göttliche Licht und Allah. Der Praktizierende arbeitet mit der Lebenskraft-Energie, um die notwendigen Veränderungen basierend auf der Glaubens- und Gefühlsarbeit und dem erhöhten Gefühl der Intuition zu steuern, die aus dem Theta-Energiezustand und dem Theta-Heiltraining, das er oder sie genommen hat, gewonnen wurden.

Wenn du an einem ThetaHealing®-Seminar teilnimmst, wirst du Glaubenssätze erkennen, die deine intuitiven Fähigkeiten und Glaubenssätze blockieren. Die du möglicherweise hast, dass du eine Heilung nicht unterstützen kannst oder du kannst dich nicht direkt mit Ursprungsenergie verbinden. ThetaHealing®-Praktizierende werden diese Überzeugungen bereits gezogen haben.

Also, heißt das, dass jeder ThetaHealer® völlig gesund und dynamisch ist und keine Probleme hat, daran zu arbeiten?

Nun, das wäre schön, aber die Realität ist, dass wir in Arbeit sind.

Je mehr wir fühlen und glauben arbeiten, desto enger werden wir mit unserer inneren Wahrheit, der wahren Natur unseres höheren Selbst oder unserer Seele, in Einklang gebracht.

Die Wahrheit ist, wenn wir das schon erreicht hätten, wäre unsere Arbeit hier erledigt. Und Erfahrung ist ein mächtiger Lehrer. Probleme zu lösen und zu beobachten, wie sie schnell und einfach gelöst werden, ist ein guter Motivator, um weiter zu wachsen und zu lernen und sich über das hinauszuentwickeln, was sie gewohnt sind.

Erlebe die ThetaHealing®-Technik für dich und entscheide dann.